Birkhahn in Schweden

8 Tage Programm

ab 1.790€

Reiseverlauf

1. Tag Ankunft in Umeå /Schweden
Abholung vom Flughafen und Transfer zum Jagdquartier
2. - 7. Tag Jagd auf das gebuchte Wild.
8. Tag Anfertigung des Jagdprotokolls.
Transfer zum Flughafen - Heimflug

Revierlage

Preis

Preis 1.790€ pro Jäger
(min. 2 Jäger)

Jagdzeit

Beste Jagdzeit vom 10. Oktober bis 30. November. Das Programm geht bei diesem Veranstalter immer von Freitag bis Freitag.

Im Preis enthalten

8 Tage bei deutschsprachigem Veranstalter
7 Übernachtungen im DZ mit Verpflegung
6 Jagdtage
Abholung vom Flughafen Umeå
alle Transporte bei der Jagd
inklusiv Abschuss 1 Birkhahn
(zusätzlich kostenlos 1 Auerhahn,
1 Haselhuhn + 1 Schneehuhn)

Im Preis nicht enthalten

Buchungsgebühr 189€
schwed. Jagdkarte 70€
Einfuhrgenehmigung für Jagdwaffe 125€
alternativ Leihwaffe vor Ort 80€
zusätzliche Abschussgebühren (Auszug Preisliste)
Auerhahn 450€
Birkhahn 250€
Schneehuhn 140€
Haselhuhn 140€

Schweden übt auf viele Jäger einen besonderen Reiz aus. Neben dem Erlebnis einer urwüchsigen Wildnis, gepaart mit typisch warmherziger Gastfreundschaft üben insbesondere das Elchwild und Raufußhühner eine große Anziehungskraft aus. Durch die nachhaltige Bejagung und strenge Einhaltung der Jagdzeiten ist eine relativ hohe Wilddichte vorhanden. Mit guten Wildbeständen bietet Schweden vielen Jägern ein unvergleichliches Natur- und Jagderlebnis.
Das Jagdangebot des deutschsprachigen Veranstalters findet in einem der wildreichsten Gebiete Schwedens, in der Provinz Västerbotten, statt. Das Jagdgebiet liegt sieben Autostunden von Stockholm entfernt. Reist man mit dem Flugzeug an, liegt der Flughafen Umea nur eine gute Stunde bzw. etwa. 100 km entfernt. Von dort wird man abgeholt. Charakteristisch ist hier das flache bis leicht wellige Gelände. Birken, Eschen, Erlen, aber auch Fichte, Kiefer und Lärche sind die Hauptholzarten. Viele kleine Seen, Sümpfe und Bäche prägen das Bild dieser Region. Es gibt etwas Forstwirtschaft, ansonsten wächst der Wald wie von der Natur vorgegeben. Reichhaltige Knospenäsung (Heidelbeeren, Preiselbeeren, Himbeeren, Moltebeeren) und Ruhe in den Revieren sind Garanten für gute Wildbestände.

Auf Auer- und Birkhahn wird in der Regel vom Schirm gejagt, selten bei der Pirsch. Auf Haselhahn mit Lockruf, auf Schneehahn wird gepirscht oder mit den Hund gejagt. Die Chancen einen Auer- und Birkhahn zu erlegen sind Mitte Oktober bis Ende November praktisch hundertprozentig. Zu dieser Zeit findet die "Nachbalz" statt, die hier im Gegensatz zu anderen Ländern und Regionen, sehr heftig ist und wirklich hervorragende Jagdmöglichkeiten bietet. Auch der Schneehahn wird von fast allen Jägern erlegt. Beim Haselhahn, der ebenfalls sehr häufig vorkommt, ist schnelles Schießen gefragt und dadurch eine besondere Herausforderung. Alles in allem eine wohl einmalige Gelegenheit in Europa alle vier Raufußhühner mit großen Erfolgschancen gleichzeitig zu bejagen.
In der Regel sind die Gäste in einem ländlichen Gasthof untergebracht. Dieser ist gemütlich eingerichtet mit gutem Komfort (Sauna, Whirlpool, Solarium, Aufenthaltsräume) und damit ideal für Jäger aber auch für mitreisende Begleitpersonen. Hier fühlt man sich einfach wohl und kann die Jagd in aller Ruhe genießen. Das abendliche Beisammensein und der Austausch von Erfahrungen und Erlebtem bilden einen festen Bestandteil der Jagd.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich
und stellen Ihnen ein passendes Angebot zusammen

Angebot anfragen

Ähnliche Angebote

ab 1.790€

Auerhahn in Schweden

  • 8 Tage Aufenthalt
  • 7 Übernachtungen
  • 6 Jagdtage
  • inklusiv 1 Auerhahn
Mehr Details

Warning: Illegal string offset 'price' in /www/htdocs/v161236/relaunch/wp-content/themes/jagdreisen-drengk/single.php on line 147
ab


Warning: Illegal string offset 'excerpt' in /www/htdocs/v161236/relaunch/wp-content/themes/jagdreisen-drengk/single.php on line 151
Mehr Details
ab 990€

Biberjagd in Schweden

  • 5 Tage Aufenthalt
  • 4 Übernachtungen
  • 3 Jagdtage
Mehr Details
ab 1.790€

Elchjagd in Schweden

  • 8 Tage Aufenthalt
  • 7 Übernachtungen
  • 6 Jagdtage
Mehr Details