Bockjagd in Lettland

5 Tage Programm mit 3 Jagdtagen auf Böcke

ab 1.649€

Reiseverlauf

1. Tag Ankunft nach dem Mittagessen.
Bei rechtzeitiger Ankunft Abendpirsch möglich.
2. - 4. Tag Jagd auf das gebuchte Wild.
5. Tag Transfer zum Flughafen
Heimflug.

Revierlage

Gruppentarife

Preis bei Gruppe 2 Jäger = 1.649€ pro Jäger
Preis bei Gruppe 1 Jäger = 1.749€ pro Jäger

Jagdzeit

Die Jagdzeit für Rehböcke beginnt in Lettland traditionell am 1. Juni und geht bis Ende November. Die Blattzeit findet etwa Ende Juli statt.

Im Preis enthalten

5 Tage Aufenthalt
4 Übernachtungen im DZ mit Verpflegung
3 Jagdtage mit individueller Führung
Abholung vom Flughafen Riga
alle Transfers bei der Jagd
Abschuss 3 Böcke bis 350g

Im Preis nicht enthalten

Buchungsgebühr 169€
lett. Jagdlizenz 80€
Einzelzimmer pro Tag 25€
Mehrpreis für stärkere Trophäen (Auszug Preisliste)
Trophäe bis 449g = 300€
Trophäe bis 549g = 850€
Trophäe ab 550g = 1.400€

Obwohl das Land zur EU gehört, sind die Angebote für Jagdreisen nach Lettland bislang wenig bekannt und nur einige hundert Jäger haben in den letzten Jahren in den früher für uns verschlossenen Jagdgebieten gewaidwerkt. Die Jagd in diesem Land ist insbesondere für diejenigen Jäger gedacht, für die das abenteuerliche Erlebnis in urwüchsiger Natur, sowie das Entdecken wenig bejagter Gebiete im Vordergrund steht. Solche Regionen können eine überraschende Quelle für reife und starke Trophäenträger sein. Diese kommen hier aufgrund des geringen Jagddruckes immer mal wieder vor, sind aber in Anbetracht der geringeren Wilddichten nicht so einfach zu bekommen. Insgesamt verspricht dieses jagdlich noch weitgehend unentdeckte Land eine attraktive Chance in uriger Umgebung, also ein jagdliches Erlebnis, das heute nur noch an wenigen Stellen in Europa geboten wird.

Die Reviere liegen etwa 100 km bis 150 km vom Flughafen Riga entfernt und sind von dort ohne größeren Zeitaufwand zu erreichen. Die Bockjagd beginnt in Lettland am 1. Juni. Die Bockreviere sind etwa 20.000 ha groß, wobei die Wilddichte aufgrund der allgemeinen klimatischen Bedingungen, geringer als in Polen oder Ungarn ist. Die Bockjagd in Lettland ist für sportliche, geduldige Jäger, die landschaftlich schöne Reviere und die Pirsch wie in alten Tagen mögen. In Lettland wird überwiegend gepirscht. Es gibt aber auch einige wenige Ansitzeinrichtungen. Als die besten Jagdzeiten gelten der Saisonbeginn (die erste Juniwoche) und die Blattzeit (Ende Juli). Die Gehörngewichte liegen im Schnitt zwischen 300 und 400g, starke 450g bis 500g, in Ausnahmefällen aber auch über 500g. Neben Rehwild kommt hier Schwarzwild, Elchwild und Rotwild vor. In einem lettischen Revier kann man also viel Spannung, Jagdpassion und Abenteuer erleben.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich
und stellen Ihnen ein passendes Angebot zusammen

Angebot anfragen

Ähnliche Angebote

ab 580€

Bockjagd Polen (Preisstaffel)

  • grenznahe Reviere
  • 4 Tage Aufenthalt
  • 3 Jagdtage
  • Bock bis 349g = 290€
Mehr Details
ab 1.580€

Bockjagd in Polen

  • 4 Tage Aufenthalt
  • 3 Übernachtungen
  • 3 Jagdtage
  • 4 Böcke ohne Limit
Mehr Details
ab 1.189€

Bockjagd in Tschechien

  • 5 Tage Aufenthalt
  • 4 Übernachtungen
  • 4 Jagdtage
  • 3 Böcke ohne Limit
Mehr Details